Christoph Dunkel mit Future Hearing Award für außergewöhnliche Leistungen im Marketing ausgezeichnet

Hörgerätehersteller Phonak würdigt Expertise und Engagement des Hörakustikers aus Wernigerode

Wernigerode. Am 01. Juni wurden drei Hörakustiker für ihre wegweisenden Projekte mit dem Future Hearing Award 2017 ausgezeichnet – darunter auch Christoph Dunkel Hörakustik und Augenoptik aus Wernigerode.

FH Award Logo positiv gewinner2017 von PhonakDie Gewinner konnten die hochkarätige Experten-Jury mit außergewöhnlichen Leistungen überzeugen, mit denen sie einen wichtigen Beitrag zur Zukunft der Branche leisten. Der Preis, initiiert vom Hörgerätehersteller Phonak, wird jährlich in den Kategorien Anpassung, Marketing und Soziales Engagement verliehen. Christoph Dunkel konnte sich im Marketing durchsetzen.

Im Rahmen des Preises können deutsche Hörakustik-Fachgeschäfte außergewöhnliche Projekte einreichen, die sich durch Service, Innovation und Kreativität auszeichnen. In der Kategorie Marketing konnte sich Christoph Dunkel Hörakustik und Augenoptik den Award sichern. Die Auswahl und Analyse der eingereichten Projekte erfolgt in einem unabhängigen Verfahren durch die Experten-Jury aus den Bereichen Soziale Verantwortung, Kundenservice, Marketing und Hörakustik.

 Auszeichnung für „Einfach Besser Leben“

Christoph Dunkel ist seit 2010 Offizieller Ausrüster der Deutschen Ski-Nationalmannschaften und stattet deutsche Topathleten wie Skispringer, Biathleten oder Ski-Rennläufer und deren Trainer mit individuellem Gehörschutz und Kommunikationstechnik aus. Mit dem Projekt „Einfach Besser Leben. Sportlich, modern, mit Hörgerät“ nutzt er diese Partnerschaft heute intensiv, um den Blickwinkel der Menschen auf Hörsysteme zu ändern. Dabei setzt er verstärkt auf Online-Medien, Veranstaltungen wie das FORUM BESSER LEBEN und ein Sponsoring des Biathlon-Weltmeisters Benedikt Doll. „Viele Menschen haben noch immer unbegründete Vorbehalte, verzichten auf Hörsysteme und damit auf Lebensqualität. Das wollen wir ändern“, so Christoph Dunkel. Der Erfolg gibt ihm recht: Neben einem frischen und modernen Gesamtauftritt und einem motivierten Team brachte ihm das Projekt deutlich mehr Aufmerksamkeit bei Kunden und potenziellen Mitarbeitern sowie mehr Weiterempfehlungen ein.

Auch die Future Hearing Award Jury konnte der Hörakustiker mit seinem Ansatz überzeugen. „Mir hat besonders gefallen, dass bestehende Stärken und Potenziale identifiziert und ausgebaut wurden – und die Themen ‚Sport‘ und ‚Hörsystem‘ konsequent über alle Kanäle, insbesondere Social Media, umgesetzt wurden“, sagt Sabine Hübner, Serviceexpertin und Fachbuchautorin. „Außerdem finde ich das Zusammenspiel mit den Sportgrößen sehr gelungen. Wir freuen uns über den Einsatz, mit dem Christoph Dunkel über moderne Hörlösungen aufklärt und zeichnen ihn gerne dafür aus.“

Mehr Informationen zum Future Hearing Award gibt es unter: www.future-hearing-award.de.

Auszeichnung Phonak Christoph Dunkel Hoerakustik und Augenoptik Future Hearing Award

Ein Teil des Dunkel Teams bei der Preisverleihung (v.l.n.r): Andreas Schirbel, Gerrit Zink, Kerstin Grabies, Sabrina Frömmelt, Christoph Dunkel,
Stefanie Kahmann, Jeannine Hermichen und David Weist. Foto: ©Phonak

DSV
Akustiker
Augenoptiker
Future Hearing Award
Zeiss Vision Experte

Login

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.
Weitere Informationen Ablehnen Einverstanden