250 Euro für Suppenküchenprojekt in Namibia

Über einen Scheck in Höhe von 250 Euro konnte sich kürzlich Sebastian Umbach (l.) vom Café am Heizhaus in Ilsenburg freuen.

Das Geld stammt aus dem Erlös des seit 2012 jährlich veranstalteten Weihnachtshofes der Christoph Dunkel Hörakustik- und Augenoptik Filiale, Hochofenstraße 48. Es soll dem Projekt „Die Suppenküche in Namibia“ zugutekommen. Der Verein Kultur, Bildung und Freizeit e.V., der das Café am Heizhaus betreibt, unterstützt seit 2007 eine Suppenküche in der namibischen Hauptstadt Windhoek. Dort werden mehrmals wöchentlich Kinder mit 200 warmen Mittagessen versorgt, das von 15 Ehrenamtlichen organisiert wird. „Wir unterstützen jedes Jahr ein anderes soziales Projekt.

Dieses Jahr ist die Wahl auf die Suppenküche gefallen, weil wir es toll finden, dass sich das Café am Heizhaus dafür einsetzt“, so Augenoptikmeister Gerrit Zink (2.v. r.). Er und seine Kollegen organisieren jedes Jahr in der Adventszeit im Innenhof des Geschäfts einen gemütlichen Abend mit Heißgetränken, Bratwurst, Tombola und Spendenbox. Der Erlös wird gespendet. „Wir freuen uns sehr. Mit 250 Euro kann man in Namibia viele warme Mahlzeiten zubereiten. Das Geld wird dort dringend benötigt“, so Umbach.

DSV
Akustiker
Augenoptiker
Future Hearing Award
Zeiss Vision Experte

Login

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.